KutBinnenlanders.nl

Dag: 6 februari 2010

Schlampe In Sheffield (2)

Härry und Rudy, die Fötze Inländer
Rudi: Hallo Härry, da bist du. Und, wie vördere die Plänne um ein Zecher zu werden ?
Härry: Sie vörderen sehr gut, meinen lieben Rudi. Ich habe eine Nische gefünden in der sehr volle Markt der Prostitution.
Rudi: Eine Nische ? Was meinst du damit ?
Härry: Ich habe eine neues Gebied angebohrd inns Veld des Hüren von seksuele Personen.
Rudi: Ich dächte dat sie alreeds meinen kleine Schwester, die hübscher 9-jährige Rosi, ausgehürt hatte ?
Härry: Sicher, sicher. Aber du hasst auch einen kleiner Brur, der liebe Hans. Richtig ?
Rudi: Was mankiert du ??? Wollst du meinen gehele Familie aushüren ans vieze Perverselingen ?
Härry: Kalmiert, meiner zusse Vriend. Zuerst, ich dele meine totale Winnst mit dich, das belof ich. Und B, weisst du nicht das Seks auch eine sehr spiritueles Erfährung kan sein ?
Rudi: Du meinst… ?
Härry: Jawohl, lieber Rudi. Es ist wahr dat die Leute die bezählen zum fichen mitt Rosi, sehr pervers und vies sinnt. Aber ich hatte einer Idee gehatted gehaben gewürden wesen wenn ich der Krant gelesen hatte. Weisst du nicht das die Paters in unseren Thausland sehr viel Liebe in sich dragen ? Wel, ich dächte so, weshalb nicht die Opportuniteit kreeeren für sie zum die Liebe zu geben an der kleiner Hans, und zugeleicherzeit ein leuk Zakcentche verdienen damit ?
Rudi: …… Härry, du bist krank. Du brauchst Help. Sehr, sehr viel Help. Wo ist Hans, du verdammte Scheissekopf ?
Härry: Er kreigt der Kommunion auf deser Moment, Rudi. Bemuit ihnen nicht mit die Heiliche Sache. Komm, est is Bier o’clock und ich erzähle das ehrste Rondje. By the way, wie ist es mit deinen Mutter diesere Tagen ? Ich habe einen interessante Proposition gekregen von einer MILF-webseite.

 

© 2021 KutBinnenlanders.nl

Theme by Anders NorenUp ↑