KutBinnenlanders.nl

Dag: 8 april 2010

Froschdrill im feiber

Härry und Rudy, die Fötze Inländer

Härry:  ‘Rudi, mein tärgeliebten kamerad. Ist die natur nicht wirklich schön und bezauberend? Last sie ihn nicht tanzen von fröhlichkeit und spass? Mutti Natur ist fantastisch!’
Rudi: ‘Was bekommen wir jetzt? Ich dachte du hásst Mutti Natur. Gestern nenntest du Sie noch ein huhr en erschrekliches weib.’
Härry: ‘Das war spielerei. Das war mich nicht ernzt. Mutti Natur und ich sind verbunden in eind traumhüwlich.’
Rudi: ‘Also, dass ein baumtack auf deine kopje landet und sie ausgeglissen sind über eine naktschlacke und das auch manche skorpione in deine schuhe ihre wonung gefunden hätte, daran tillst du nich so schwer? Und das sie dan auf deine knüen mit hoch gehebene hände Mutti Natur verflügt hätte, das war nicht aux seriös? Ha!’
Härry: ‘Nein, weil ich heute tag etdeckt haben das die natur die wunderschön ist. Es ist wirklich super und es tut mir leit das sie niche in sehen könnte wie fabelhaft schön das alles ist.’
Rudi: ‘Nun noch schöner! Du scheidet keineins deine plastiechen abfall. Du werfft deine batterein in naturgebieten. Dus fährst gerade fumfzich kilometer in deinen Hummer um sie zwichsen kwetschbaren uffervegetazion zu wirffen!
Härry: ‘Ach.’
Rudi: ‘Du hast ein Jahrabonnement für die Affenheul um die kleine baby affen mit stocken zu schlagen!’
Härry: ‘Ach das ist alle wasser unter die brücke. Nichts and die hände. Von nun ab an bin ich ein totales naturmensch. Willt ihn die totalen natur? Jah sicher!’
Rudi: ‘Pwoah solch eine razopportunitz. Und wie ist das so gekommen das dus total im balanz gekommen bint mit Mutti Natur?’
Härry: ‘Ich habe froschdrill im feiber gefunden.’

 

© 2021 KutBinnenlanders.nl

Theme by Anders NorenUp ↑