Härry und Rudy, die Fötze Inländer

Rudi trifft Härry beim Meeting Corner am Bahnhof.
R:  “Tsusz Härry, das Leven lacht dir zu oder was?”
H: “Nein, gar nicht. Ich komme net von der Specialist. Ich habe Krebs in meinem Anus.”
R: “A, dann kann ich nun dein neues Fahrrad kaufen fur ein freundlicher Betrag.”
H: “Nein, da ist schon ein Junk aufgefallen vom Hochbau in der Prinz Wilhelm von Herzogenpiemelstrasze. Er is jetzt ganz verfrummelt mit weefselresten am Handgriff.”
R: “Du meinst ein Rauschgiftverslavende. Mann, du hast Pech!”
H: “Ich bin nicht zum Tode aufgeschrieben. Ich brauche nur ein zogenanntes Stoma. Der kann ich auf meinem Rucke binden. Kein Pfennig Schmerz.”
R: “Pffui! Das is ja ein Pak von mein Herz.”
H: “Jetzt geh ich Puppen. Ich will ja lekker scheiszen, so lange es noch kann.”
“Was fur ein Typ,” lacht Rudi.